SNACKING & GAMING ?! Für HEINZ IST IMMER ZEIT ...

SNACKING & GAMING ?! Für HEINZ IST IMMER ZEIT ...
“Project GAMING & SNACKING” ist gestartet! .
 SNACKING & GAMING ?! Für HEINZ IST IMMER ZEIT ...

Heinz präsentiert "versteckte Orte" in Call of Duty®: WarzoneTM Pacifics neuer Caldera-Karte, um Snack-sichere Zonen für Spieler hervorzuheben

 

Die "Hidden Spots" werden im Dezember auf Twitch und YouTube von Top-Streamern präsentiert. Die Streamer schlagen dabei Orte auf der Karte vor, an denen alle Spieler einen Snack zu sich nehmen können, ohne das Spiel zu verlieren. 

 

 

Hungrig in der Mitte der Warzone? Heinz hat eine Lösung. Gamer wissen, dass Essen während des Spielens eine große Hürde darstellt, erst recht auf einer Karte, die gerade erst veröffentlicht wurde.  Tatsächlich verbringen Gamer etwa 8 Stunden und 27 Minuten pro Woche mit dem Spielen - bei Call of Duty, einer der größten Videospielserien der Welt, ist es also fast unmöglich, während des Spiels eine Snackpause einzulegen. Um Gamern dabei zu helfen, mehr Magie in die Essenszeit zu bringen, während sie ihr Lieblingsvideospiel spielen, hat sich Heinz, die weltweit führende Ketchup-Marke, mit Call of Duty: Warzone Pacific zusammengetan, um versteckte Stellen in der neuesten Karte Caldera zu finden, an denen man sicher eine wohlverdiente Pause einlegen und einen leckeren Burger mit Heinz im echten Leben essen kann. Fans und Gamer können ab Dezember auf Twitch und YouTube dabei zusehen, wie Top-Streamer von Call of Duty: Warzone Pacific Heinz Hidden Spots im Spiel aufdecken und eine Burger-Pause einlegen, während sie die neue Karte erkunden.

"80 % der Gamer essen und trinken während des Spielens, aber in Multiplayer-Online-Spielen wie Call of Duty ist das viel schwieriger, da eine schlecht getimte Pause das Match kosten kann", sagt Isabella Rizzo, VP of Marketing bei Kraft Heinz. "Heinz bringt die Magie in die Essenszeit, egal ob man am Esstisch sitzt oder einen schnellen Happen mitten im Spiel genießt, und jetzt helfen wir den Call of Duty-Spielern, sich mit einer Burger-Pause an einem der neuen Points of Interest auf Caldera sicher zu stärken. Hier bei Heinz sagen wir: Just eat. No Defeat."

Top-Streamer aus den USA, Großbritannien und anderen Ländern rund um den Globus haben sich mit Call of Duty zusammengetan, um sichere, ruhige Orte in der neuen Warzone Pacific Caldera zu markieren, damit die Spieler eine Pause einlegen können, um einen Burger und Pommes zu essen, ohne Angst haben zu müssen, in den Gulag geschickt zu werden.

"Der Start von Caldera ist eine einzigartige Gelegenheit für Call of Duty und Heinz, unser Publikum auf neue und aufregende Weise zusammenzubringen", so Tyler Bahl, Vice President und Head of Marketing, Call of Duty. "Während die Community die neue Karte erforscht und entdeckt, gibt Heinz ihnen die Möglichkeit, das neue Warzone-Angebot auf unterhaltsame und fesselnde Weise zu erleben."

Mit Hidden Spots gibt Heinz sein Debüt bei einer immer größer werdenden Zielgruppe von Spielern. Doch anstatt ihnen einfach nur etwas zu sagen, haben sich Heinz und die unabhängige Kreativagentur GUT São Paulo mit Activision zusammengetan, um sie direkt dort anzusprechen, wo sie sich aufhalten - im Spiel. Da die Caldera-Map von Activisions Call of Duty: Warzone Pacific gerade auf den Markt kam, war dies der perfekte Moment für Heinz, um mit einer der größten Spiele-Franchises aller Zeiten zusammenzuarbeiten und hungrigen Spielern dabei zu helfen, einen Ort zu finden, an dem sie essen können, während sie spielen, anstatt sich verstecken zu müssen.

"Heinz ist eine ikonische Marke, die es gewohnt ist, so viele unglaubliche Dinge in der Werbung zu tun. Mit ihrem Debüt im Gaming-Bereich ist Hidden Spots ein weiterer Weg, wie die Marke genau das tut", sagt Murilo Melo, Executive Creative Director bei GUT São Paulo. "Gamer sagen normalerweise, dass Camper feige sind, weil sie sich verstecken, um andere Spieler aus dem Hinterhalt anzugreifen, aber mit der Partnerschaft zwischen der weltweit beliebtesten Ketchup-Marke und der weltweit beliebtesten Spiele-Franchise ist Heinz hier, um den Gamern zu helfen, in Ruhe zu essen, während sie in der Kriegszone kämpfen. Wir freuen uns darauf, dass hungrige Spieler diese Hidden Spots finden und hoffen, dass sie nun in der Lage sind, an Heinz vorbeizukommen, ohne Gefahr zu laufen, im Spiel zu verenden."

Mit dieser Initiative hofft Heinz, der riesigen Gaming-Community näher zu kommen, indem Heinz ihr auf der ganzen Welt ein wenig hilft und eine Lösung für ein echtes Problem bietet, mit dem viele in der Community täglich konfrontiert sind.

Hidden Spots ist Teil der Masterbrand-Kampagne "It doesn't matter the time or place" (Es ist egal, zu welcher Zeit oder an welchem Ort), die auch die Ketchups, die Mayonnaise und die Barbecue-Sauce von Heinz in den Vordergrund stellt.

Call of Duty: Warzone ist ein kostenloses Battle-Royale-Erlebnis für jedermann, das bereits mehr als 100 Millionen Spieler auf der ganzen Welt gespielt haben. Call of Duty: Warzone ist integriert mit Call of Duty: Vanguard, Call of Duty®: Black Ops Cold War und Call of Duty®: Modern Warfare®. Call of Duty und seine Titel werden von Activision, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI), veröffentlicht und von den Studios (in alphabetischer Reihenfolge) Activision Shanghai, Beenox, Demonware, High Moon Studios, Infinity Ward, Raven Software, Treyarch und Sledgehammer Games entwickelt.