Nachhaltigkeit

Herkunft ist Zukunft

Bei Heinz hat Nachhaltigkeit eine lange Tradition: sie begann vor 140 Jahren, als Henry John Heinz seine Produkte nicht in den üblichen dunkelgrünen oder braunen Glasgefäßen verkaufte, sondern in glasklaren Flaschen, die den Blick auf die Qualität von Heinz freigaben. Zugleich setzte er sich über 10 Jahre massiv für die Einführung von Qualitätsstandards ein und legte den Grundstein für das 1906 vom US-Kongress verabschiedete Lebensmittelgesetz (Pure Food and Drug Act). Henry John Heinz Wertvorstellungen und Maxime waren gleichzeitig seine Führungsinstrumente und begründen den Unternehmenserfolg. Durch soziale Verantwortung, Transparenz und Qualität galten die Heinz Werke schon zu seiner Zeit als Vorreiter in der Lebensmittelindustrie. Sie erfüllten höchste Qualitäts- und Hygienestandards, so dass Henry John Heinz öffentliche Führungen einführte.

Unsere Ziele

Wir haben ein weltweites Programm eingeführt, um unsere Nachhaltigkeitsziele zur Verringerung der Treibhausgasemissionen, des Energieverbrauchs, des Wasserverbrauchs und Abfalls zu erreichen. Ausgehend von unserer Basis in 2015 haben wir uns verpflichtet bis 2020 Folgendes zu verwirklichen:

  • Reduzierung von Treibhausgasemissionen um 15%
  • Reduzierung des Energieverbrauchs um 15%
  • Reduzierung des Wasserverbrauchs um 15%
  • Reduzierung von Abfall um 15%

Grown not made

Das „Heinz Seed Program“ ist ein Vorbild für nachhaltige Landwirtschaft. Das Programm sichert durch langfristige Verträge die Lebensqualität der Vertragsbauern und garantiert Heinz langfristig gleichbleibende hohe Qualität der Tomaten. Der Anbau von Tomaten mit dem besten Geschmack für unser Tomatenmark ist das Ergebnis einer Kombination von Wissenschaft und jahrzehntelanger landwirtschaftlicher Erfahrung. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam besteht aus Tomatenzüchtern, Pflanzenpathologen, Agrarwissenschaftlern und Technikern.


Wir entwickeln eigene Tomatensorten:

  • Mit traditionellen Zuchtmethoden
  • Ohne Gentechnik
  • Mit überlegenem Geschmack
  • Hohem Ertrag
  • Langer Haltbarkeit
  • Hoher Widerstandsfähigkeit
  • Geringem Wasserbedarf

Gesund aufwachsen

Eisenmangel betrifft 2/3 der Weltbevölkerung und Nährstoffmangel kann zu Blindheit, Kleinwuchs, kognitiven Störungen, und Lernschwierigkeiten führen.

Heinz-Mikronährstoff-Kampagne gegen Mangelernährung in der 3. Welt:

  • Seit 2001 hat Heinz fast 3 Mio. Kinder in 15 Entwicklungsländern unterstützt
  • Weltweit durch humanitäre Organisationen wie „Helen Keller International“ anerkannt
  • Mit weiteren 5 Mio. $ weiten wir in den nächsten 5 Jahren Programme in Indien, China,
  • Indonesien und Afrika aus
  • Ziel: mehr als 10 Mio. Kindern zu helfen

Wirtschaft

Seit 1896 vertrauen Verbraucher auf der ganzen Welt auf die Qualität unserer Produkte. Heinz ist sich dieser Verantwortung bewusst und strebt eine kontinuierliche Verbesserung der Produktqualität und -sicherheit an.

- Unser Heinz Ketchup und WeightWatchers Fertiggerichte werden ohne:

                  künstliche Farb- und Konservierungsstoffe

                  Die Zugabe von Geschmacksverstärker Glutamat zubereitet.

- Unser zertifizierter Bio Ketchup wird mit Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau hergestellt.

- Unsere Light Variante enthält 50% weniger Zucker als der normale Ketchup.

- Mit den Suppen und Pastavarianten unter der Marke Weight Watchers bietet Heinz den Konsumenten die Möglichkeit sich bei vollem Geschmack kalorienreduziert und gesund zu ernähren.